Porträt eines dunkelharigen Mannes in Öl viel Balu

Ausstellung: Portraitmalerei von Milton Camilo

Die Rückkehr zu sich

Milton Camilo (von Dr. Angela Weber)
„In seinen dichten und kraftvollen, zuweilen geheimnisvollen Bildern entwirft der Maler Milton Camilo einen dritten Ort … Er vollzieht die malerisch komplexe Bewegung einer Rückwendung auf die eigenen Wurzeln und erschafft dabei jenen Ort, der zugleich offen und visionär auf die Zukunft gerichtet ist und an dem die Frage nach der eigenen Identität zwischen den Kulturen, Zeiten und Räumen stets neu verhandelt und hinterfragt werden muss. Dies geschieht in der Form einer offenen Frage, die einer eindeutigen Beantwortung entzogen bleibt. Im Vordergrund steht dabei nicht etwa der Verlust eines in sich geschlossenen Identitätsentwurfs. Die dargestellten Menschen, … treten uns selbstbewusst gegenüber, fesseln unseren Blick und konfrontieren uns mit einer fremden Welt, …
Malerisch vollbringt Camilo dabei das Kunststück, die verschiedenen Möglichkeiten der Darstellung in jedem Bild neu zu erproben und sich dennoch treu zu bleiben, getragen von einem unverkennbar eigenen Stil, einer ganz unverwechselbaren Handschrift, die ihn mit fast traumtänzerischer Sicherheit, das Abenteuer der Malerei auf die Leinwand bannen lässt. Das das Malen für Camilo ein Abenteuer darstellt ist in jedem seiner Bilder spürbar, die bei aller Freude am Experimentieren durch eine große Sicherheit in der kompositorischen und formalen Gestaltung des jeweiligen Bildthemas bestechen.“

Wir freuen uns sehr, diese besonderen Porträts in unserem Haus ausstellen zu können.

Färberei, Café und Saal

Ausstellungsdauer: 8. August – 22. Oktober 2022
Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Cafés zu sehen

Öffnungszeiten: Färberei (Café)
montags – freitags von 11 .30 Uhr – 19.00 Uhr
samstags, sonntags und feiertags 14.00 – 18.00 Uhr